4:0 Sieg zum Premier League-Finale

Mit einem 4:0 Sieg gegen Aufsteiger Brighton and Hove Albion verabschiedete sich unser Liverpool FC heute im heimischen Anfield vom eigenen Support und aus der Premier League-Saison 2017/2018.

Dank des Sieges, den Mo Salah (26.), Dejan Lovren (40.), Dominic Solanke (53.) und Andy Robertson (85.) sicherstellten, kamen wir nach den letzten weniger überzeugenden Auftritten gegen die Absteiger WBA (2:2 nach 2:0 Führung) und Stoke (0:0) sowie bei Vorjahres-Champion Chelsea (0:1) sicher auf Rang 4 ein und erreichten somit einen der begehrten Champions League-Plätze zur neuen Saison.

Ein paar Remis weniger und zumindest die Vize-Meisterschaft wäre möglich gewesen…

Und apropos… Nach Meister (der Rekorde) ManCity (100 Punkte mit je 50 home&away, 106 Tore, 32 Siege!) kassierten unsere Reds die wenigsten Niederlagen (5) und blieben zudem an der Anfield Road unbezwungen, womit wir in der abgelaufenen Saison das einzigste Team ohne Heimniederlage waren.

Entsprechend zufrieden verabschiedete sich unser Team um Jürgen Klopp und Kapitän Jordan Henderson per Ehrenrunde von uns Fans, darunter nicht wenige German Reds-Mitglieder, wobei alle natürlich schon dem nächsten Höhepunkt am 26. Mai beim Champions League-Finale 2018 in Kiew entgegenfiebern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code