Deutsche Fans des Liverpool FC trafen sich in Berlin

6. German Reds Treffen in Berlin

Es ist inzwischen Tradition geworden, dass sich die Mitglieder der German Reds (eines deutschlandweiten Fan-Clubs des FC Liverpool), einmal jährlich zu einem gemeinsamen Wochenende treffen. Als Austragungsort wurde in diesem Jahr Berlin gewählt, was sich als gute Entscheidung erweisen sollte. Sechzig unserer ca. 250 Mitglieder reisten aus allen Teilen Deutschlands (auch aus Berlin und Brandenburg) an, um sich dieses Erlebnis nicht entgehen zu lassen.
Zur Einstimmung gab es eine 2-stündige Stadtrundfahrt bei schönstem Herbstwetter durch unsere schöne Hauptstadt, die auf unseren Wunsch in Köpenick endete. Dort hatte die Mehrzahl unserer Mitglieder Quartier bezogen und im Waschhaus Alt-Köpenick fand der Hauptteil unseres Treffens statt, nicht zuletzt dank der Unterstützung der Betreiber eine rundum gelungene Veranstaltung. Nach überaus interessanten Berichten über die vergangene Arbeit und gemeinsame Veranstaltungen sowie Wahl eines neuen Vorstands war ausgiebig Zeit für Unterhaltung, Musik und leibliches Wohl. Dieser Abend wurde von allen ausgiebig genossen.
Ein weiteres Highlight war der Besuch des Spiels der 2. Bundesliga , 1. FC Union Berlin – Erzgebirge Aue. Alle waren angetan von der unglaublichen Atmosphäre im Stadion und von dem, was der Club in den letzten Jahren gemeinsam mit seinen Fans geleistet hat, was den Mitgliedern während eines kleinen Rundgangs vor und nach dem Spiel gezeigt und erklärt wurde.
Ein einzigartiges Wochenende ging viel zu schnell vorbei. Im Namen der German Reds nochmals ein riesiges Dankeschön an die Verantwortlichen des 1.FC Union Berlin, die Betreiber des Waschhauses Alt-Köpenick, DJ Klausi und an alle, die dazu beigetragen haben, dieses Wochenende zu einem unvergesslichen Erlebnis zu gestalten.

Udo Pütsch , Zeuthen
German Reds
Öffentlichkeitsarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code