Endspiel in Anfield „gebucht“…

Das hätten wir gerne vermieden…!!!

Auch im dritten Auswärtsspiel der Champions League-Gruppenphase gingen unsere Reds als Verlierer vom Platz. Nach dem unnötigen späten 0:1 in Neapel und der völlig unerwarteten 0:2 in Belgrad, hieß es nun gestern Abend beim ambitionierten französischen Vorzeige-Club Paris Saint Germain 1:2.

Zwei Toren der Gastgeber in der 13. und 37. Spielminute hatten wir leider nur noch den durch James Milner per verwandelten Foulstrafstoß erzielten Anschlusstreffer entgegenzusetzen.

Negativer Nebeneffekt dieser erneut vermeidbaren Niederlage ist die Tatsache, dass wir nach dem parallelen 3:1 Sieg des neuen Gruppenersten SSC Neapel von Platz 1 auf Platz 3 der Gruppentabelle rutschten, der das Ausscheiden aus der Champions League bedeuten würde.

Insofern sind wir nun im letzten Gruppenspiel am 11. Dezember 2018 an der heimischen Anfield Road gegen die Italiener in Zugzwang, wobei ein 1:0 oder jeder andere Sieg unseres LFC mit mindestens zwei Toren Unterschied unser Weiterkommen definitiv besiegeln würde.

Doch das ist noch Zukunftsmusik, zumal uns am Sonntag mit bem Merseyside-Derby gegen unsere Nachbarn vom Everton FC (derzeit auf Rang 6 der Premier League) schon kurzfristig die nächste sehr große Herausforderung erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code