Hauseigener Start-Rekord!

Zwei Tage nach dem Meilenstein für unsere Zukunft, dem Baustart unseres neuen Trainings-Campus, der 2019 fertiggestellt werden und 2020 vom Team bezogen werden soll, gelang unseren Reds heute Historisches in der ruhmreichen 126jährigen Geschichte des Liverpool FC.

Mit dem zu keiner Zeit gefährdeten 3:0 Sieg gegen Southampton erkämpften wir nicht nur die Tabellenspitze zurück (das ebenfalls verlustpunktfreie Chelsea tritt allerdings erst morgen noch bei West Ham an), sondern erreichten erstmals sieben Siege in den ersten sieben Saisonspielen (6x Premier League, 1x Champions League).

In einer furiosen Auftaktphase gingen wir durch ein Eigentor der Saints in Führung (10.), die Joel Matip per Kopfball nach einem von Trent Alexander-Arnold getretenen Eckball ausbauen konnte (21.).
Kurz vor der Halbzeit war es dann mit Mo Salah dem besten Scorer der Vorsaison vorbehalten, den 3:0 Endstand (45.+3) zu erzielen und damit seine von den Medien herbeigeredete Mini-„Krise“ zu beenden, denn damit bleibt es dabei, dass es keine vier aufeinanderfolgenden LFC-Matches ohne Salah-Treffer gibt.

Nach diesem neuerlichen Erfolg geht es nun mit „englischen Wochen“ weiter, denn am Mittwoch haben wir Chelsea im Liga Pokal zu Gast und treffen am Samstag zum Topspiel der Premier League an der Stamford Bridge erneut auf die Blues.
In der Champions League geht es danch für unsere Reds am 3. Oktober 2018 nach Neapel und vier Tage später kommt der aktuelle Meister Manchester City, dessen Tormaschinerie heute beim 5:0 Sieg in Cardiff erneut auf Hochtouren lief,  zu uns an die Anfield Road…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code