Hillsborough Memorial ist zurück

Seit dem gestrigen Nachmittag ist das Hillsborough Memorial zurück in Anfield!

Seit der Katastrophe am 15. April 1989 in der Anfield Road am gleichnamigen Stand platziert, wurde das Memorial ebenso wie die Shankly Gates im Zuge der Stadion-Erweiterung abgebaut und eingelagert, während die Gedenkflamme nicht erlosch, sondern in der Liverpool Cathedral weiterhin brannte, und am Centenary Stand eine Übergangslösung zum Gedenken an die „96“ geschaffen wurde.

Nun wurde das Memorial in die Außenfassade des Main Stands an der „96 Avenue“ integriert. Angehörige, Freunde, Supporter und Besucher haben nun die Möglichkeit, hier den „96“ zu gedenken.

96-memorial   96-memorial4

Margaret Aspinall, Vorsitzende der Hillsborough Family Supporters Group, würdigte die Wiedereröffnung als wichtiges Ereignis für die Familien der Opfer sowie die Liverpool-Supporter weltweit. Zugleich widmete sie diesen Tag auch all jenen, die während des 27 Jahre währenden Kampfes um Wahrheit und Gerechtigkeit verstorben sind und das erfolgreiche Ende dieses Kampfes leider nicht mehr erleben konnten.

(siehe auch LFC-Homepage mit Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code