Mo Salah erneut Afrikas „Player of the Year“

Wie bereits 2017 wurde Mohamed Salah (Ägypten) erneut zu Afrikas „Player of the Year“ (2018) gewählt.

Im Rahmen einer Festveranstaltung in Dakar (Senegal) erfolgte die Würdigung unseres Goalgetters, wobei er sich bei der Wahl erneut gegen Teamkollege und Sturmpartner Sadio Mane (Senegal) sowie Arsenals Pierre-Emerick Aubameyang (Gabun) durchsetzte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code