Per 2:1 Sieg ins Champions League-Halbfinale

Nach denkbar schlechtem Start mit einem frühen 0:1 Rückstand (2.), anschließend bravourösem Kampf und einer deutlichen Steigerung in der zweiten Halbzeit gelang unseren Reds per 2:1 Sieg beim designierten englischen Meister ManCity der Einzug ins Champions League-Halbfinale.

Erstmals seit 10 Jahren sind wir damit unter den besten 4 Teams Europas!

Infolge eines nach einem vermeintlichen Foul an Virgil van Dijk ausgebliebenen Schiedsrichter-Pfiffes gelang den Gastgebern die frühe Führung. Diese spielte den Guardiola-Schützlingen voll in die Karten, war es doch das vorläufige Minimalziel, den 0:3 Rückstand aus dem Hinspiel in Anfield aufzuholen.

Und das Tor zeigte Wirkung, denn Angriffswelle auf Angriffswelle bewegte sich auf das Tor von LFC-Keeper Loris Karius zu. Entlastung gab es angesichts einer schlechten Zweikampf-Quote und bei Ballgewinn oft unpräzisem Passspiel unseres Teams kaum, aber der Spielstand hatte bis zur Pause bestand.

Aus dieser gingen wir offensiv deutlich engagierter und aktiver hervor. Mit zunehmender Spieldauer ließ bei den Citizens die Konzentration nach, was wir in der 56. Minute per Konter zum viel umjubelten 1:1 Ausgleich durch Mo Salah nutzen konnten.

Damit war das Viertelfinale de facto entschieden, denn die Körpersprache der Gastgeber verriet schnell, dass sie nicht daran glaubten, das nun zum Weiterkommen benötigte 5:1 noch binnen der verbleibenden guten halben Stunde zu schaffen.

Zwangsläufig wurde das Spiel somit offener, wobei Roberto Firmino in der 77. Minute einen Abwehrfehler der Skyblues nutzte und das Spiel zum 2:1 für unsere Farben drehte. Danach und natürlich erst recht nach dem Abpfiff spielten sich unglaubliche Freudenszenen ab, wie schon nach dem 3:0 an der heimischen Anfield Road.

Nun gilt es, am Freitag die Auslosung des Halbfinales abzuwarten und zudem am Samstag im Heimspiel gegen Bournemouth auch in der Premier League wieder in die Erfolgsspur zu finden, nachdem es zuletzt im Merseyside-Derby beim Stadtrivalen Everton nur zu einem glücklichen 0:0 gereicht hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code