Weiter im FA Cup!

Nachdem 2016 mit vier Siegen (3:0 M’boro/A, 1:0 Everton/A, 4:1 Stoke/H, 1:0 ManCity/H) zu Ende gegangen war, zog unser Liverpool FC heute durch den ersten Pflichtspielsieg des Jahres 2017 in die vierte Runde es aktuellen FA Cups ein.

Davor standen lediglich ein 2:2 bei Sunderland, das 0:1 im Liga Pokal-Halbfinal-Hinspiel in Southampton sowie das 1:1 bei ManUnited vom Sonntag zu Buche.

Matchwinner im Wiederholungsspiel beim Viertligisten Plymouth Argyle war nun Lucas, der in der 18. Minute den entscheidenden Treffer zum 1:0 und zugleich seinen ersten Pflichtspieltreffer für den LFC in den letzten sieben Jahren markierte.

Beim ersten Aufeinandertreffen vor eineinhalb Wochen hatte Plymouth in Anfield ein torloses Remis erkämpft, wobei auf Liverpooler Seite jedoch angesichts des strapaziösen Feiertagsprogramms fast alle Stammkräfte geschont wurden und die jüngste Startelf (Schnitt: 21 Jahre und 296 Tage, trotz Einsatz des 30jährigen Lucas!) in der fast 125-jährigen Club-Geschichte unserer Reds auflief.

In der nächsten Runde des ältesten Pokalwettbewerbes der Welt treffen wir nun am 28. Januar auf die Wolferhampton Wanderers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code