We‘re gonna win the league…?

Samir Nasri (ManCity) und John Terry (Chelsea) sichtlich ’not amused‘ über die eigenen Resultate, während Brendan Rodgers uns den Weg weist und Luis Suarez jubelt… – gerne dürfen sich die Bilder zum Saisonende gleichen!

 
Nach nunmehr acht siegreichen Spielen in Folge, darunter ein 5:1 gegen Arsenal, ein 3:0 bei Manchester United sowie das 4:0 gegen Tottenham am Sonntag hat der Liverpool FC die Tabellenführung der Premier League übernommen und somit die Steilvorlage der Konkurrenz (1:1 von Manchester City bei Arsenal, 0:1 von Chelsea bei Crystal Palace) bestmöglich genutzt.
Wir Liverpool-Fans sind somit nach fast 24 Jahren ohne Meisterschaft voller Hoffnung, denn neben dem ausgewiesenen Saisonziel Champions League-Qualifikation scheint nun auch der 19. Titel greifbar, zumal unsere Hauptkonkurrenten jeweils noch Gastspiele in Anfield (Citizens am 13. April, Chelsea am 27. April) absolvieren müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code