Wieder “Top 4″…!

Nach dem enttäuschenden 1:3 in der Vorwoche beim bis dato strauchelnden und folglich gegen den Absieg spielenden Meister Leicester City zeigten sich unsere Reds heute gegen ein Team aus dem Vorderfeld der Tabelle erwartungsgemäß wieder von einer ganz anderen Seite.

Zielgerichtet, inspiriert und völlig fokussiert agierend, gelang gegen Arsenal ein völlig verdienter 3:1 Sieg.

Der zuletzt leider recht unauffällig spielende Roberto Firmino besorgte in der 9. Minute auf Vorlage von Sadio Mane die 1:0-Führung für unsere Reds. In der 40. Minute erhöhte Mane selbst auf 2:0 – auf Zuspiel vom Firmino.

Nach der Pause brachte Danny Welbeck seine Gunners mit seinem Anschlusstreffer zurück ins Spiel (57.), ehe Georginio Wijnaldum in der ersten Minute der Nachspielzeit einen Konter über Adam Lallana und Divock Origi abschloss und den 3:1-Endstand herstellte.

Unser Liverpool FC feierte damit den den 50. Heimsieg gegen die Gunners. Einzig gegen Newcastle United (53) und Aston Villa (55) gewannen wir an der Anfield Road häufiger. Manager Jürgen Klopp ist damit zudem der erste Liverpool-Trainer seit Gerrard Houllier (1999/2000), der Hin- (3:4) und Rückspiel gegen Arsene Wengers Arsenal gewann.

Auch im neunten von zehn Matches gegen die Teams aus den Top 6 (5 Siege, 4 Remis) blieb unser Liverpool FC damit ohne Niederlage!

Beinahe noch wichtiger dürfte aber sein, dass wir endlich auch wieder gegen die anderen Teams punkten, um das Saisonziel namens Champions League-Qualifikation zu erreichen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code